Sonntag, 17. Dezember 2017

Berührende Geschichte [Rezension] Der Herzschlag deiner Worte von Susanna Ernst

Susanna Ernst schreibt immer Romane voller Gefühl und das ist ihr auch mit Der Herzschlag deiner Worte absolut gelungen.

Infos zum Buch:

AutorIn: Susanna Ernst
Titel: Der Herzschlag deiner Worte
Format: Taschenbuch
Genre: Roman
Umfang: 400 Seiten
Verlag: Knaur TB
Erscheinungstermin: 01. September 2017
Preis Buch: 9,99 €
Preis ebook: 9,99 €
ISBN-10: 3426521237
ISBN-13: 978-3426521236
ASIN: B06XNT1Q7Y

Mehr Infos zum Buch:


*Droemer-Knaur*
*amazon*


Alex, ein junger Musiker, der gemeinsam mit seiner kleinen Tochter Leni in einer kleinen Wohnung lebt, ist seit dem plötzlichen Tod seines Vaters in einem Tief. Doch bei der Beerdigung des Vaters lernt er seine Patentante, die er völlig aus den Augen verloren hatte, erneut kennen. Jane, so heißt sie, ist ein lebenslustiger Mensch, der es schafft, Alex aus seinem Tief hervorzuholen und das, obwohl sie selbst an einer schweren Krankheit leidet: ALS, eine Nervenkrankheit, bei der man die Kontrolle über die eigenen Muskeln verliert. Durch Jane bekommt sein Leben allerdings noch eine weitere, völlig ungeahnte Wendung, denn er lernt Maila kennen. Eine junge Frau, die ihn völlig fasziniert und die ihn, trotz aller Gefühle, auf Abstand hält. Auch bei Jane wird immer mehr klar, dass sie Alex etwas verheimlicht. Dieser begibt sich nun auf Spurensuche und deckt dabei so langsam alle Geheimnisse auf.


Der Herzschlag deiner Worte ist bereits mein drittes Buch der Autorin Susanna Ernst und auch hier konnte sie mich in kürzester Zeit wieder mit ihrer Geschichte gefangen nehmen. Der Einstieg fiel mir sehr leicht, auch wenn ich hier etwas überrascht war, wie es begann und mit welcher Perspektive. Doch genau damit konnte die Autorin mich auch vom ersten Augenblick an berühren. Auch sonst hat sie wieder mit sehr viel Gefühl und Gespür für das Besondere eine Geschichte geschrieben, die ans Herz geht. Der Schreibstil ist sehr einfühlsam, beinahe schon sanft und doch dabei flüssig zu lesen und fesselnd.
Der Inhalt der Geschichte konnte mich schnell fesseln. Hier gibt es wieder viele Geheimnisse der einzelnen Charaktere und man verfolgt die Aufdeckung dieser so nach und nach. Dabei ist es spannend erzählt und es geht hier wieder um ganz viele Themen: Liebe, Freundschaft, Vertrauen, aber auch Verluste gibt es in dem Buch und dadurch bekommt es sehr viel Lebendigkeit. Natürlich gibt es auch immer wieder Überraschungen und Wendungen, so dass hier keinerlei Langeweile beim Lesen entsteht.
Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschildert, bei dem der Leser einen tiefen Einblick in bereits vergangene Tage erhält, aber auch vom aktuellen Geschehen gefesselt wird. So beginnt die Autorin geschickt die Geheimnisse der Vergangenheit aufleben zu lassen und diese in der Gegenwart zu lösen.
Wie auch in bereits bekannten Geschichten lässt Susanna Ernst hier vieles vom Schicksal bestimmen. Das macht zusätzlich ein wenig nachdenklich, denn wenn man an das Schicksal glaubt, dann gibt es hier auf jeden Fall Beweise dafür. Es gibt hier die berühmte emotionale Achterbahnfahrt für den Leser und Susanna Ernst brachte mir mit ihrer Geschichte Momente zum Schmunzeln, aber auch zum Weinen. 
Die Charaktere waren absolut toll und facettenreich. Jeder hat hier seinen persönlichen, wichtigen Part und man lernt die Personen sehr gut kennen. Seien es die so unterschiedlichen Geschwister Alex und Cassie, die doch immer wieder zusammenhalten oder Jane oder Maila. Jeder wirkte lebendig und detailreich genug, um greifbar zu bleiben. Ich gehe hier auch gar nicht zu sehr ins Detail, weil man diese Personen einfach selber kennenlernen sollte.


Eine wunderschöne, sehr emotionale Geschichte, die mir Momente zum Lächeln und auch zum Weinen brachte. Interessant und lebendig, aber auch mit ganz viel Einfühlungsvermögen erzählt die Autorin hier von einer Familie und all ihren Geheimnissen. Zusammenhalt, Freundschaft, Liebe, Vertrauen und noch viel mehr spielt hier eine wichtige Rolle. Eine Geschichte, die zu Herz geht und die ich sehr gerne weiterempfehlen möchte an alle, die Liebesgeschichten mit viel Gefühl und Tiefe mögen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    diese zauberhafte Geschichte steckt voller Emotionen, mit einem Schuss Dramatik und ist ein Auf und Ab von Gefühlen. Mir hat es auch gut gefallen.
    Ich bin gespannt, was wir von der Autorin demnächst erwarten dürfen.

    Noch einen schönen 3. Advent,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      da kann ich dir nur zustimmen, da gab es so einiges an Emotionen und dadurch bekam die Geschichte auch einen richtigen Sog.

      Ich habe bisher drei Geschichten der Autorin gelesen und bin auch schon gespannt, was da als nächstes kommt.

      Liebe Grüße und frohe Weihnachten,

      Silke

      Löschen
  2. Ich habe das Buch so gern gelesen, was auf fast alle Bücher der Autorin zutrifft.
    Von ihr lasse ich mich gern entführen.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war jetzt mein drittes Buch der Autorin und es hat mir sehr gut gefallen. Sie hat ja immer etwas ganz besonderes in ihren Geschichten und bisher fand ich sie alle toll.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen