Freitag, 15. September 2017

Ein Highlight [Rezension] Almost a fairy tale Verwunschen von Mara Lang

Tempo, Spannung, was fürs Herz - alles was das Leserherz begehrt - für mich ein Highlight.

Infos zum Buch:

AutorIn: Mara Lang
Titel: Almost a fairy tale - Verwunschen (Bd. 1)
Format: Hardcover
Genre: Fantasy-/Jugendbuch
Umfang: 400 Seiten
Verlag: Ueberreuter Verlag
Altersgruppe: ab 14 Jahre
Erscheinungstermin: 15. September 2017
Preis Buch: 17,95 €
Preis ebook: 13,99 €
ISBN-10: 3764170689
ISBN-13: 978-3764170684

Hier zu bestellen:

*Ueberreuther Verlag*
*amazon*
*Thalia*




In einer Welt, die zwar voller Magie ist, werden trotzdem alle magischen Wesen durch Regeln und Verbote gebunden. Die junge Hexe Natalie ist eine von ihnen, doch ihre Familie ist eine von denen, die sich ganz normal unter Menschen bewegen dürfen. Als Natalie den jungen Prinzen Kilian kennenlernt, scheint es perfekt, denn auch er fühlt sich von ihr angezogen, ahnt jedoch nichts von ihren magischen Fähigkeiten. Doch dann bricht ein Riese aus dem Zoo aus und Natalie lässt alle Bedenken fallen, um Kilian zu helfen, der für einen magischen Bund als Agent arbeitet. Dabei zeigt sie in aller Öffentlichkeit ihre magischen Fähigkeiten, die bei der menschlichen Bevölkerung als absolut verpönt gelten. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit und muss feststellen, dass in ihrer Familie so einige Geheimnisse verborgen liegen. Doch nicht nur das, denn es kommen viel mehr Probleme auf sie zu, als sie jemals geglaubt hätte.


Wow, ich muss sagen, ich musste diese enorme Geschichte erst einmal sacken lassen, denn Mara Lang hat hier etwas erschaffen, dass mich in eine völlig neue Welt katapultiert hat, das allerdings in einem absolut positivem Sinne. Der Schreibstil ist großartig, zwischen märchenhaft und modern, erzählt die Autorin ihre tolle Geschichte und diese fesselt und begeistert vom ersten Augenblick an. Die Sprache ist gut verständlich, so dass hier auch die eigentliche Zielgruppe ab vierzehn Jahre durchaus angesprochen wird, allerdings denke ich, dass es auch einen gewissen Anspruch mit sich bringt, denn das gesamte Worldbuilding ist hier wirklich gigantisch und ich bin mir absolut sicher, dass ich das Buch noch einmal lesen werde, da ich bestimmt irgendwo noch Details vergessen habe.
Die Geschichte ist unglaublich komplex und die Welt ebenfalls, denn hier herrscht modernste Technik neben Magie und Märchen. So bindet Mara Lang durchaus bekannte Märchengestalten in ihre Geschichte ein und lässt dieses wirken, als wäre es absolut normal. Genau das liebe ich an solchen Fantasygeschichten, diese Kunst, alles Geschehene als völlig alltäglich und doch besonders erscheinen zu lassen und genau das ist der Autorin hier gelungen. Auch sonst hat mir hier das gesamte Zusammenspiel gefallen, es gab viel Spannung und Action, viel Magie, etwas Liebe, Freundschaft, Geheimnisse und auch manchmal etwas zum Schmunzeln sowie trauriges. 
Beginnt das Buch noch sehr flach und leicht, kommt es auch schon zum ersten Spannungsmoment und ab da gibt es immer wieder ganz viel Spannung und Action, so dass es nur selten Momente der Ruhe für den Leser gibt. Ein Pageturner, der den Leser nur so voran treibt, damit man auch ja nichts von all den Geheimnissen und Intrigen verpasst. Davon gibt es hier auch eine ganze Menge und nicht nur das, denn Mara Lang zeigt auch, was passiert, wenn man Menschen, ob Magier oder nicht, unterdrückt. Also gibt es zu der Action, dem Märchen, der Liebe auch noch Tiefgang. 
Das Worldbuilding ist hier ganz besonders, denn hier leben die magischen Wesen in scheinbar völlig normalen Städten, wenn auch so manch eines von ihnen z.B. in einem Zoo gehalten und dort bestaunt werden kann. Mit wenigen Details lässt Mara Lang diese Welt lebendig werden und dabei lässt sie dem Leser genügend Raum für eigene Fantasie. Ich war wirklich beeindruckt von all diesen Ideen, ich sag hier nur: Tischlein deck dich Restaurant, bei dem ich doch schon schmunzeln musste, denn ich habe mir dann ein Menü á la Bertie Botts Zauberbohnen vorgestellt, denn in diesem Restaurant bekommt man das serviert, was die Tischdecke hergibt. Dies nur mal als Beispiel für das, was den Leser hier alles erwartet.
Erzählt wird diese Geschichte durch einen personellen Erzähler, der den Leser am Geschehen nicht nur teilhaben lässt, sondern regelrecht fesselt. Auf weiten Teilen fiebert man nur so mit den Charakteren mit und hofft, bangt, hat Angst. In erster Linie verfolgt man die Geschichte aus Natalies Perspektive, erhält aber auch Eindrücke von anderen Personen, wie z. B. Kilian oder Jollys Schwester.
Die Charaktere sind ebenfalls besonders, z. B. die Protagonistin Natalie, die alles dafür gibt, ihren kleinen Bruder zu retten und beherzt handelt. Zugegeben, gerade zu Beginn oft ohne Nachzudenken und aus dem Bauch heraus, aber das macht sie auch sehr glaubwürdig. Neben ihr steht ihre beste Freundin Jolly, die ich für ihre große Klappe und humorvolle Art in jeder Lebenslage einfach nur sehr gern hatte. So eine Jolly braucht wohl jeder. Kilian ist ein toller Held und ich konnte Natalie sehr gut verstehen, warum er Natalies Held ist. Neben den genannten gibt es auch noch eine Menge weiterer Charaktere, von denen wohl die Antagonistin Raikun ebenfalls eine wichtige Rolle einnimmt. Aber auch die Charaktere waren durchweg durchdacht und in ihren Handlungen glaubwürdig, auch da möchte ich gar nicht zu viel verraten.


Wer actiongeladene Geschichten voller Spannung und Märchen, voller Technik und Magie und einfach nur Abwechslung mag, der sollte dieses Buch unbedingt lesen. Etwas vergleichbares fällt mir hier nicht ein, aber ich kann behaupten, dass mich diese gesamte Geschichte in jeder Art völlig beeindruckt und gefesselt hat. Liebe Mara Lang, du hast hier eins meiner Jahreshighlights erschaffen, vielen Dank für diese komplexe und beeindruckende Geschichte. Ich freu mich jetzt schon unglaublich auf den zweiten Teil, der im Februar 2018 erst erscheinen wird.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Silke!

    Ich habe das Buch ja auf meiner Liste, aber jetzt kann ich wohl nicht mehr lange daran vorbei gehen, wenn ich es in der Buchhandlung treffe... Dir hat es ja wohl so richtig gut gefallen :D Mal sehen, wie lange ich widerstehen kann, denn es kommen ja noch so viele schöne Bücher diesen Monat. Ganz tolle Rezi!

    LG und ein schönes WE,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Claudia,

      oh ja, dieses Buch ist nicht nur eine absolute Schönheit, sondern war auch mal etwas ganz besonderes. Ich habe es an einem Nachmittag komplett verschlungen und ich hätte am liebsten gleich weitergelesen. ;)

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Huhu Silke,

    das Buch hat dich ja richtig begeistert! Das freut mich sehr :) Ich habe es gerade diese Woche auf Lovelybooks für eine Leserunde gewonnen und mit etwas Glück könnte es Anfang nächster Woche bei mir ankommen :) Ich bin gespannt, was ich zu dem Buch sagen werde. Das Cover ist ja schon mal ein Traum *___*

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      das ist auf jeden Fall eins meiner Jahreshighlights, denn hier gibt es so unglaublich viel zu entdecken und gleichzeitig gibt es Action und und und. ^^ Ich fang schon wieder an zu schwärmen.. Freu dich auf die Leserunde. Ich bin gespannt auf deine Meinung.

      Und das Cover... <3 Ich alter Coverjunkie bin hier absolut hin und weg. :D

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Auf dieses Buch bin ich auch schon unheimlich gespannt. Es sieht nicht nur toll aus, der Klappentext klingt auch richtig magisch und spannend. :) Ich bin total begeistert, dass die Story für dich sogar ein Jahreshighlight ist! Da wächst meine Vorfreude. Außerdem finde ich es ziemlich cool, dass die Geschichte actiongeladen ist. Sowas mag ich total. :D

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina,

      es ist wirklich allein schon optisch ein absolutes Highlight, aber auch die Geschichte kann sich absolut sehen lassen. Hier findest du einfach alles, was das Leserherz begehrt.

      Das ist auf jeden ein Buch, das ich gerne noch einmal "zum ersten Mal" lesen möchte.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Hallo liebe Silke,
    vermerkt hatte ich mir das Buch für den September schon, doch auf der Liste stand es nicht allein. Nun ärgert es mich richtig, dass es so in den Hintergrund gerückt ist. Deine Rezi ist toll und macht einfach nur Lust auf die Geschichte.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Hibi,

      oh ja, diese Schönheit solltest du wieder weit nach oben in die Liste schieben. Ich war (und bin es immer noch) restlos begeistert von dieser Geschichte, die wirklich so alles beinhaltet, was das Leserherz begehrt. :D

      Ganz lieben Dank. <3

      Hab ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  5. eine schöne meinung und rezis ist und ich auch so mega mich freue das dies eine reihe ist und freu mich wenn ich sie dann auch bald anfangen kann zu lesen! :-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      vielen lieben Dank. :)

      Das Buch ist auch wirklich richtig toll. Das ist eins meiner Jahreshighlights! Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  6. Hey Silke,

    vielen Dank für diese tolle Rezension!
    Die Begeisterung ist ja förmlich zu spüren, so dass ich meine Wunschliste jetzt um dieses Buch verlängern werde ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,

      dankeschön und sehr gerne. :D

      Ich liebe diese Geschichte, da gibt es wirklich was für jeden. ;)

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  7. Hey Silke!

    Wow! Deine Rezension ist wirklich begeisternd! Ich hatte das Buch bis jetzt nicht auf dem Schirm, aber werde es mir mal näher ansehen.
    Vielleicht warte ich auch, bis Band 2 da ist. Bei Büchern, die mich möglicherweise so beistern, will ich immer gleich wissen, wie es weitergeht! :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tilly,

      dieses Buch ist wirklich richtig gut gelungen, da es einfach so absolut vielseitig ist. Schön, dass ich dich neugierig machen konnte. :)

      Band 2 wird wohl im Januar 2018 erscheinen. Da ist die Wartezeit zum Glück nicht so lange! ^^

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen