Freitag, 12. Mai 2017

Freitagsfrage bei Gisela [Bloggeraktion]



Die liebe Gisela vom Lese-Himmel hat eine neue Aktion ins Leben gerufen. Es gibt jetzt die Freitagsfragen! :)

Wer Lust hat, macht einfach mit, bei Gisela (Link oben) findet ihr dann auch immer die aktuellen Fragen. Schaut doch mal vorbei!




Habt Ihr schon mal jemanden beim Lesen beobachtet, der so vertieft in sein Buch war, dass er ringsherum nichts mehr mitbekommen hat? Hat Euch das zum Kauf dieses Buches animiert?

Ich bin ja eine der wenigen, die in meiner direkten Umgebung überhaupt zu Büchern greift, aber wenn ich Menschen mit Büchern in der Hand sehe, dann schiele ich grundsätzlich auf die Cover, um zu schauen, ob es vielleicht was spannendes neues ist, das mich interessieren könnte. ^^ Ich kann mich gerade nicht erinnern, ob mich das zum Kauf animiert hat, da ich aber Büchern eh selten widerstehen kann, kann das durchaus der Fall sein. Richtig interessant finde ich es, wenn man Menschen in der Buchhandlung beim Reinschmökern beobachtet. Manche sind dann wirklich richtig vertieft in die Geschichte und das sieht man ihnen dann auch an. Ich bin übrigens auch so jemand, der völlig versinken kann und lacht und weint beim Lesen.

Kommentare:

  1. Das stimmt Silke. In der Buchhandlung sitzen viele Leute beim Lesen. Total intensiv. Ich kenne eine Frau, die will kein Geld für Bücher ausgeben. Einmal hat ein Buch sie so stark interessiert, dass sie jeden Tag in die Buchhandlung ging, bis sie das Buch fertig gelesen hatte.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, zu seinen Büchern zu kommen, bzw. zum Lesen. ;)

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen